Subscribe Now

Neues von afpop - Samstag, 17. April 2021

Michael Reeve - 22-04-2021

Neues von afpop - Samstag, 17. April 2021

In diesem Lagebericht: 1. Bürorenovierung 2. Lockerungen ab dem 19. 3. Was bleibt wie bisher 4. Ein Schritt zurück 5. Flüge nach Portugal 6. Volkszählung 7. Neuer Name für das SEF 8. Vilamoura Boat Show 9. Die Inseln 10. Covid in Portugal
Ich hoffe, es geht Ihnen allen gut und Sie passen auf sich auf. Wie immer ist dieser Lagebericht nur in Englisch und Deutsch; wenn Sie eine Klarstellung brauchen, können Sie sich natürlich an das afpop - Büro wenden.
 
Bürorerenovierung:
Wir sind dabei, das Computernetzwerk des Büros zu erneuern sowie einige bauliche Änderungen im Büro vorzunehmen. Dies kann in der nächsten Woche zu Unterbrechungen im Netzwerk und unseres Telefonsystems führen, aber wir werden natürlich alle Anfragen so schnell wie möglich beantworten. Bitte berücksichtigen Sie das, wenn Sie uns kontaktieren, wir werden unser Bestes tun, um Unterbrechungen so kurz wie möglich zu halten. Vielen Dank für Ihre Geduld.
 
Lockerungen
Sicher wissen Sie alle inzwischen, dass die nächste Phase des „Desconfinamento“ sich nicht so einfach gestaltet wie die vorherige, da die Regierung prüft, welche concelhos weitergehen können, welche auf der jetzigen Stufe bleiben, und welche einen Schritt zurück müssen. Das sind glücklicherweise nur wenige, aber es zeigt, dass die Regierung das Land nicht einfach nur öffnen, sondern weiterhin die wissenschaftlichen Ratschläge zur Pandemie berücksichtigen will. Tatsächlich hat der Premierminister letzte Woche ein Treffen mit 15 Câmara-Präsidenten abgehalten, um sie vor den Problemen in ihren Kreisen zu warnen.
 
Ab dem 19. April werden in allen concelhos Beschränkungen aufgehoben, außer in Alandroal, Albufeira, Carregal do Sal, Figueiria da Foz, Marinha Grande, Moura, Odemira, Penela, Portimão und Rio Maior. Mehr dazu weiter unten.
 
 
 
Was ist ab dem 19. April wieder offen?

  • Alle Geschäfte und Einkaufszentren
  • Restaurants, Cafés und Konditoreien (maximal vier Personen pro Tisch (innen) oder sechs Personen auf der Terrasse) bis 22.30 Uhr (13.00 Uhr an Wochenenden und Feiertagen)
  • Kinos, Theater, Auditorien, Konzertsäle
  • Lojas do Cidadão, mit persönlichem Service, aber nur nach Vereinbarung
  • Sportliche Aktivitäten mit mittlerem Risiko
  • Sport im Freien bis zu sechs Personen
  • Außen-Veranstaltungen mit verringerter Kapazität
  • Hochzeiten und Taufen mit bis zu 25 % der Kapazität des Veranstaltungsortes
  • Sekundar- und Hochschulen
 
Welche concelhos bleiben auf der bisherigen Stufe?
 
Alandroal, Albufeira, Carregal do Sal, Figueiria da Foz, Marinha Grande und Penela. Die Einschränkungen bleiben auf dem aktuellen Stand:
  • Geschäfte bis zu 200 m2 mit einer Tür zur Straße
  • Feiras und Non-Food-Märkte (mit Genehmigung der Câmara)
  • Restaurants und Cafés - nur auf der Terrasse (max. 4 Personen/Tisch)
  • Sportarten mit geringem Risiko
  • Museen, Denkmäler, Paläste, Kunstgalerien usw.
  • Behindertenzentren
  • Bewegung im Freien für bis zu 4 Personen und Fitnessstudios ohne Gruppenunterricht
  • Mittelschulen (und Aktivitätszentren für diese Altersgruppen)
 
Welche concelhos werden zurückgestuft?
 
Moura, Odemira, Portimão und Rio Maior. Diese concelhos gehen eine Stufe zurück: das bedeutet, dass Geschäfte und Terrassen sowie Turnhallen, Museen und Galerien wieder geschlossen werden müssen. Messen und sportliche Aktivitäten sind verboten, aber Friseure, Bibliotheken, Fahrzeugzentren, Buch- und Musikgeschäfte können geöffnet bleiben und Coffeeshops können einen Take-Away-Service von der Tür aus aufrechterhalten.
 
Die nächste Phase der Lockerung ist für den 3. Mai geplant, und wie immer werden Sie in einem Lagebericht weitere Informationen erhalten, sobald die Details von der Regierung bestätigt wurden. Natürlich kann die Regierung vorher Schritte unternehmen, um diese Beschränkungen anzupassen, wenn sie der Meinung ist, dass die Infektionsraten eine Änderung rechtfertigen. Dies wird durch die Tatsache bestätigt, dass Beja auf der anfänglichen Liste "… bisherige Stufe" stand, aber während des Schreibens dieses Lageberichtes entfernt wurde.
 
Flüge nach Portugal:
Flüge nach Portugal werden nach und nach wieder zugelassen. Für Länder außerhalb der EU/Schengen-Raums muss eine Reise nach Portugal jedoch einen triftigen Grund haben, z.B. dass ausländische Residenten in ihre Wohnungen in Portugal zurückkehren möchten. Ein negativer Covid-Test (innerhalb von 72 Stunden vor Reiseantritt) muss vorliegen,  und vor dem Boarding müssen die Passagiere das Formular https://travel.sef.pt/Forms/Form.aspx ausgefüllt haben.
 
Portugiesische Volkszählung:
Es sei nochmal daran erinnert, dass am 19. April die Volkszählung beginnt und Sie Ihr Codeformular inzwischen erhalten haben sollten. Die Volkszählung ist NUR für Residenten in Portugal Pflicht, d.h. dass Immobilienbesitzer, die nicht in Portugal leben, nicht an der Volkszählung teilnehmen müssen.
 
Bitte denken Sie daran: wenn Sie mit der Online-Volkszählung nicht zurechtkommen,  können Sie einen Termin mit Ihrer Junta de Freguesia vereinbaren, die Ihnen dann in ihren Büros helfen wird. Vergessen Sie dann nicht, das Censos-Dokument und Ihre Residência mitzunehmen.
 
Neuer Name für SEF:
Der Serviço de Estrangeiros e Fronteiras (SEF) wird bald Serviço de Estrangeiros e Asilo (SEA) heißen. Die SEA wird rein administrativ tätig sein mit der Hauptfunktion, in Portugal lebende Einwanderer und Flüchtlinge zu unterstützen. Die bisher von der SEF ausgeübten Polizeifunktionen werden auf die anderen Sicherheitskräfte und -dienste wie die Guarda Nacional Republicana (GNR), die Polícia de Segurança Publica (PSP) und die Polícia Judiciaria (PJ, Kripo) übertragen.
 
Vilamoura Boat Show:
Da sich das Land langsam öffnet und hoffentlich auch wieder Veranstaltungen beginnen, vermute ich, dass die Mitglieder gerne etwas über die Vilamoura Boat Show erfahren möchten, die vom 5. bis 13. Juni in der Marina in Vilamoura stattfinden soll. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.vilamouraboatshow.fil.pt, auf Portugiesisch, aber Sie können ja den Google-Übersetzer benutzen.
 
Die Inseln: Über diese Links gelangen Sie zu den Covid-Seiten für die Inseln:
Madeira: https://www.madeira.gov.pt/Covid19/DecisoesExcecionaisCovid19
Azores: https://portal.azores.gov.pt/en/web/comunicacao/news-detail?id=2621765
 
Covid in Portugal:
In diesem Link sehen Sie die aktuelle Infektionssituation in Portugal. Die Website ist in Portugiesisch und Englisch verfügbar und Sie können bei jeder Aktualisierung durch die Regierung die neueste Statistik (Relatório) auswählen.
 
Bis demnächst meine besten Wünsche und bitte:
Bleiben Sie wachsam!
 
Michael
Michael R Reeve
Gf
 
afpop – macht das Leben leichter!
 

Sponsoren
Allianz Partner
  • Medal Insurance
  • Algarve Resident
  • Blevins & Franks
  • Turismo de Portugal - Algarve
Assoziierten Partner
  • Toldolanda
  • Golf for Greys
  • NCA Portugal
  • algarvedailynews.com
  • Mestre Raposa